Wir über uns
In der Zeit von 1978 bis heute haben wir uns vom Fachmarkt für Farben, Tapeten und Teppichboden zum Vollsortimentler im Bau- und Heimwerkermarkt entwickelt. Bei uns finden Sie alles von der Dachlatte über die neusten Tapetentrends bis hin zur dekorativen Leuchte.
In fast 40 Jahren haben wir „unser Handwerk" gelernt  und geben unser umfassendes Wissen gerne an Sie weiter. Wir wissen worauf es ankommt: Guter Service, kompetente Beratung und gute Preise.
Unter gutem Service verstehen wir eine kundenorientierte Herangehensweise, um Ihr Anliegen zu Ihrer Zufriedenheit zu lösen. Durch unsere Produktvielfalt decken wir alle Bedürfnisse rundum ab – und was wir nicht am Lager haben, bestellen wir gerne für Sie. Unsere kompetenten und geschulten Mitarbeiter schlagen Ihnen Problemlösungen vor und geben Ihnen gerne Tipps und Tricks mit auf den Weg.
Durch unsere umfassende Produktvielfalt bieten wir Ihnen qualitativ hochwertige Produkte in verschiedenen Preissegmenten an. Bei uns finden Sie alles vom Baubedarf für Hobby-Handwerker als auch für Profis, von Schrauben bis hin zu Großmaschinen oder Gartenhäuser.
Sprechen Sie uns für eine individuelle Beratung gerne an.
Historie
1970 Gründung des Stammhauses
Das Stammhaus in der Altstadt von Korbach wurde als Einzelunternehmen von Wilhelm Schneider gegründet.


1978 Errichtung eines Fachmarktes für Inneneinrichtung
Neubau eines Fachmarktes für Inneneinrichtung und Möbel mit 1.200 m² Verkaufsfläche.
1983 Erste Filiale
Auf 500 m² Verkaufsfläche wurde die erste Filiale in Wolfhagen eröffnet. Zum Sortiment zählten Farben, Tapeten und Teppichböden.
1985 Zweite Filiale
Das Unternehmen wuchs. In Homberg (Efze) wurde auf 700 m² die zweite Filiale eröffnet. Das Sortiment umfasste ebenfalls Farben, Tapeten und Teppichböden.
1988 Neubau Standort Wolfhagen
Die Entscheidung das Sortiment auf Baumarktartikel auszuweiten erforderte eine Standortverlagerung. An dem neuen Standort standen nun 1.000 m² Verkaufsfläche zur Verfügung.
1995 Erweiterung Standort Wolfhagen
Um ein Baumarktvollsortiment zeigen zu können, war eine Erweiterung der Verkaufsfläche um 800 m², auf jetzt 1.800 m², erforderlich.
1996 Erweiterung Standort Homberg (Efze)
Auch in Homberg (Efze) wurde die Verkaufsfläche um 500 m² auf nunmehr 1.200 m² erweitert, um auch an diesem Standort  ein Nahversorgersortiment darzustellen.
1998 Standortverlagerung Stammhaus
Auflösung des Stammhauses in der Altstadt und Zusammenführung mit dem Fachgeschäft in einem Neubau auf 1.700 m² Verkaufsfläche.
2002 Erweiterung Standort Wolfhagen
Es stellte sich heraus, dass die vorhandene Fläche noch immer nicht ausreichend war. Somit war eine erneute Erweiterung um nochmals 400 m² auf nun 2.200 m² erforderlich.

2017 Eröffnung der Filiale in Rotenburg a. d. Fulda